Auslandspraktika 2017

Fun & Sports at Oystese, Norway

19. April 2017

Schottland. Zwölf hochmotivierte Schüler brechen noch in den Ferien mit Eva zusammen nach Schottland auf. Am frühen Abend kommen wir in Dundee, eine Universitätsstadt am Firth of Tay circa eine Stunde von Edinburgh entfernt, an und beziehen in zehn Minuten unsere Zimmer ... länger braucht man ja auch nicht, um seinen Koffer abzustellen und die Betten zu verteilen. Schränke zum Einräumen gibt es nicht - die nächsten 30 Tage werden wir aus unserem Koffer leben ... (Die erste große Aufräumaktion findet im Sechserzimmer übrigens bereits an Tag 2 statt.) Nach einer Stärkung im nahegelegenen Pub (Getränke auf's Haus!) lernen wir unseren Betreuer Campbell kennen und genießen dann noch etwas die neugewonnene Freiheit, die uns die nächsten Wochen begleiten wird...

20. April 2017

Team Schottland bekommt eine Extralektion in Scottish English und eine Stadtführung durch Dundee.

20. April 2017

Team Spanien. Voller Vorfreude treffen wir uns (elf Schüler und ein Lehrer) am frühen Morgen am Flughafen, um uns auf den Weg nach Valencia zu machen. Weg aus dem frostigen Franken - auf ins sonnigere und wärmere Spanien. Mit einer kleinen Verspätung geht’s erst mal nach Zürich, wo wir uns mit Natalia treffen. Nach einem zweistündigen Flug landen wir dann endlich in Valencia. Danach geht es gleich zu unseren Apartments und Natalia gibt uns schließlich noch bei einem kurzen Spaziergang einen ersten Überblick über die Stadt.

Plaza del Ayuntamiento, Valencia, España

21.- 23. April 2017

Spanien. An den folgenden Tagen kann die Spaniengruppe ihre Impressionen bei einer Stadtrallye und Ausflügen vertiefen. Natürlich darf auch ein Nachmittag am Strand nicht fehlen! (Neid aus Schottland!) Beim gemeinsamen Besuch der Praktikumsstellen können wir uns außerdem einen ersten Einblick darüber verschaffen, was uns in den nächsten Wochen erwarten wird. Begleitet werden diese Aktivitäten von einem sehr praxisnahen Spanischunterricht von Natalia. Abends treffen wir uns bei einem gemeinsamen Abendessen. Bei landestypischen Gerichten wie Tortilla und Tapas, die bestens von den Schülern selbst zubereitet werden, lassen wir die Tage ausklingen.

21. - 23. April

Schottland. Auch in Schottland lernen die Schüler am Freitag alle ihre Praktikumsstellen kennen. Am Samstag geht es schon auf die erste Exkursion: Edinburgh steht auf dem Programm - selbst organisiert und durchgeführt von den Schülern...

Edinburgh Castle, Scotland

22. April 2017

Norwegen. Am Samstag steigen schließlich auch die sieben Schüler des Norwegenteams mit Michael in den Flieger, um nach einem Zwischenstopp in Amsterdam nach einigen Stunden in Bergen zu landen. Da die Norwegischen Austauschschüler uns im Dezember schon in Nürnberg besucht haben, kennen sich alle schon und so ist die Spannung groß, sich endlich wiederzusehen.

24. April2017

Norwegen, Schottland. Die Schüler in Norwegen und Schottland beginnen ihr Praktikum - den ganzen Tag Englisch sprechen ist ganz schön anstrengend, aber zum Englischverbessern sind wir ja irgendwie auch da. Im Anschluss gibt es in Norwegen dann welcome-dinner (Lasagne - der Schafskopf folgt sicher bald noch)
...und in Spanien? Da ist heute noch Feiertag - Buena suerte! Gut gelaunt und bestens eingewöhnt, treffen wir am Abend auf unsere Gastfamilien in Valencia und Barcelona, die uns herzlich bei einem Abendessen empfangen.

Anja's house, Norheimsund, Norway - more pics and information pls click on pic

Wir sind alle gespannt, was uns die nächsten Wochen erwartet, aber sicherlich werden wir alle viel erleben, neue Freundschaften schließen, die ein oder andere Lektion für's Leben lernen und allem voran eine unvergessliche Zeit haben! Muchos saludos, mange hilsener und Cheerio ... bis bald!