Über uns

Was ist die Montessori Fachoberschule Nürnberg?

Zum 16.09.2008 nahm die Montessori Fachoberschule Franken in Nürnberg (MOS Franken) mit den Ausbildungsrichtungen Wirtschaft und Verwaltung sowie Sozialwesen den Schulbetrieb mit ihrem ersten Jahrgang in der 11. Klasse auf. Nach zwei erfolgreichen Abiturjahrgängen und dem Nachweis eines ordentlichen Schulbetriebs wurde der MOS Franken zum 01. September 2011 die Eigenschaft einer staatlich anerkannten Fachoberschule verliehen. Seit September 2013 bietet die Schule außerdem die Fachrichtung Gestaltung an.

Die Jugendlichen von heute werden die Akteure und Gestalter von morgen sein. Es muss unter anderem durch die schulische Bildung gelingen, junge Erwachsene zu sprachlich wie fachlich, theoretisch wie praktisch kompetenten, weltoffenen, teamfähigen und kontaktfreudigen Menschen zu erziehen, die sich dabei ihrer eigenen Wurzeln bewusst bleiben.
Das staatliche Konzept der bayerischen Fachoberschulen sieht eine möglichst vernetzte, fachpraktische und fachtheoretische Ausbildung vor. Eine solche ganzheitliche Ausbildung entspricht den Grundprinzipien der Montessori-Pädagogik.

Schwerpunkte und besondere Angebote

  • Lernen in positiver und wertschätzender Atmosphäre, sowohl im Klassenverband als auch in kleineren Lerngruppen
  • Leben und Lernen in einem modernen Schulhaus mit Cafeteria, Gruppenräumen und Lerninseln
  • Selbständiges Arbeiten und Lernen in festgelegten und begleiteten Studierzeiten
  • Erarbeitung fächerübergreifender, inhaltlich lehrplanrelevanter Projekte einschließlich Projektpräsentationen
  • Intensive Zusammenarbeit mit den Praxisstellen im Rahmen der fachpraktischen AusbildungAngeleitetes
  • Auslandspraktikum in Spanien, Norwegen und Schottland
  • Soziales Lernen auch bei gemeinsamen Studien- und Klassenfahrten
  • Methodisch vielfältiges Arbeiten in Teams und Gruppen
  • Lernen in der Schule und an unterschiedlichen außerschulischen Lernorten (z.B. Klassenfahrten, Exkursionen, Praktikumseinrichtungen)