Arbeitsstunden

Liebe Montessori-Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
Ihre und eure Mitarbeit stellt eine wichtige Voraussetzung für den weiteren Bestand und die positive Weiterentwicklung unserer Fachoberschule in unserem Sinne dar.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Kind bei uns zur Schule gehen zu lassen, stimmen Sie im Schulvertrag zu, 15 Stunden im Jahr zu erbringen.

Die Modalitäten dazu erfahren Sie nachfolgend. Haben Sie darüber hinaus Fragen, wenden Sie sich bitte an Ihren Elternsprecher bzw. Elternbeirat.

Wie viele Arbeitsstunden sind zu leisten?
Was passiert, wenn ich meine Arbeitsstunden nicht leiste?
Wann tritt ein „Härtefall“ ein?
Welche Stunden kann ich verrechnen?
Welche Stunden kann ich nicht verrechnen?
An wen und wann gebe ich meinen Stundenzettel ab?

Ein Wort zum Abschluss

Die Mitwirkung ist nicht nur ein Weg, die MOS zu unterstützen, sondern bietet auch die Möglichkeit neue Menschen kennen zu lernen und nicht zuletzt unseren Kindern zu helfen, es selbst zu tun.

Und am Jahresende geben Sie einfach den ausgefüllten Nachweis der geleisteten Arbeitsstunden [178 KB] ab.