Schulbau

Im September 2011 begannen die Bauarbeiten in der Dr.-Carlo-Schmid Straße für das neue Schulgebäude der MOS Franken. Die Planungen gestalteten sich als schwierig, da es sich bei dem Altbau um den letzten erhaltenen Bahnhof in Mittelfranken von 1874 handelt.
Das Planungsteam mit den Architekten Krauss, Weidinger und dem Bauleiter Aaron v. Frantzky mussten hierbei einen Spagat zwischen den Anforderungen des Denkmalschutzes und den Bedürfnissen eines modernen Schulgebäudes meistern.
Im August 2012 begann der Umzug in das neue Gebäude, sodass das Schuljahr 2012/2013 dort startete. Das Schulhaus entstand direkt am Ostbahnhof und ist mit den Öffentlichen sehr gut zu erreichen.

Der Baufortschritt in Bildern