Unterstützen Sie die MOS Franken

Der Sozialfond der Montessori Fachoberschule

Die schwierige Finanzlage einiger Schülerinnen und Schüler machte es uns im Dezember 2015 zum Anlass, einen Sozialfond einzurichten.
Einige Eltern haben vier verschiedene Arbeitgeber, um das Schulgeld aufzubringen. Andere, gerade volljährige Jugendliche und junge Erwachsene, wohnen bereits alleine und jobben in den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende für das Schulgeld.
Jedes einzelne Schicksal berührt und die Bemühungen der Betroffenen sind wirklich bewundernswert!
In der MOS versuchen wir das Möglichste, um die Kosten für diese Schülerinnen und Schüler so gering wie möglich zu halten. Leider sind uns aber auch hier Grenzen gesetzt.
Und deshalb bitten wir Sie um Ihre finanzielle Hilfe! Aus dem Sozialfond sollen bedürftige Schülerinnen und Schüler während Ihrer Schulzeit bei uns unterstützt werden.

Wir bitten Sie um eine Spende mit dem Betreff „Sozialfond“ an die MOS Franken auf nachfolgendes Konto:

MOS Franken GmbH
IBAN DE467 635 0000 0060 055 459
BIC: BYLADEM1ERH

Natürlich erhalten Sie eine Spendenquittung über Ihren Beitrag.

Ihnen allen schon jetzt vielen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Spenden

Die Montessori Fachoberschule Nürnberg finanziert sich aus den Schulgeldern und durch die staatliche Anerkennung auch zu einem gewissen Teil durch die Förderung der öffentliche Hand. Leider ist aber unser finanzieller Spielraum sehr begrenzt und wir stoßen immer wieder an unsere engen finanziellen Grenzen. Daher sind wir auf Spenden angewiesen. Wir bitten hiermit Firmen, Gewerbetreibende und Privatpersonen um Spenden.
Selbstverständlich bekommen Sie über den Spendenbetrag eine Spendenquittung, die Sie steuerlich geltend machen können. Getreu dem Motto „tue Gutes und rede darüber“ werden wir Ihre Unterstützung auf unserer Homepage veröffentlichen. Sollten Sie lieber im Stillen helfen wollen, bleibt Ihr Name natürlich ungenannt. Ganz wie Sie es wünschen.

Weihnachtsspende der Sparkasse 2018

Die <Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach> setzte auch in 2018 ihre vorweihnachtliche Tradition mit der jährlichen Weihnachtsspenden-Übergabe fort. Dabei unterstützt sie gemeinnützige Projekte von Einrichtungen mit karitativem und sozialem Charakter, aber auch Verbände und Institutionen aus den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt und Bildung.
Eine schöne Bescherung gab es daher auch am 10.12.2018 in der Sparkasse Erlangen am Hugenottenplatz und wir konnten von den Vorständen der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach, Johannes von Hebel, Reinhard Lugschi und Walter Paulus-Rohmer im Beisein des Oberbürgermeisters Dr. Florian Janik eine Spende entgegennehmen. Mit der Spendenaktion setzt die Sparkasse ein deutliches Zeichen: „Soziales Engagement ist einer der wichtigsten Grundpfeiler unserer Gesellschaft und gerade heute ein wesentlicher Beitrag für ein harmonisches Miteinander“, betonte von Hebel. „Ohne ehrenamtliches Engagement würden viele Einrichtungen nicht existieren, die für uns alle heute selbstverständlich erscheinen. Deshalb liegt uns die Unterstützung vor Ort seit vielen Jahren am Herzen“, so von Hebel weiter. Adventlich umrahmt wurde die Veranstaltung durch die musikalische Darbietung „Der kleinen Franken“ des Musikvereins Erlangen-Büchenbach. Ein Höhepunkt war auch der Besuch des Höchstadter Christkindes Anja Stowasser, Mitarbeiterin der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach, die einen Prolog darbot.

Zeitungsspende Nürnberger Nachrichten

Dank der großzügigen Spende von Herrn Rudolf Kreuzer und Herrn Dr. Volker Gronau können unsere Schülerinnen und Schüler Tag für Tag in den nächsten beiden Schuljahren die Nürnberger Nachrichten lesen und genießen. Das Angebot wird rege genutzt, gerade in der Abi-Vorbereitung sind und waren zuverlässige Inhalte essentiell, um sich ein fundiertes Hintergrundwissen anzueignen sowie die eigene Meinung auszubilden.

Schulgeld-Spenden

Wir bedanken uns beim Lions Club Nürnberg Kaiserburg, beim Lions-Hilfswerk Ansbach e.V. und bei Klaus-Dieter Marx sowie allen Spendern des Sozialfonds für die Spende von insgesamt zwei Schulplätzen für Schüler in finanziell schwierigen Situationen. Durch diese Spenden ermöglichen Sie es zwei jungen Menschen, ihr Abitur an der Montessori Fachoberschule Franken zu erlangen.

Praktikumsplätze

Die Fachoberschulen haben eine hohe Praxisorientierung, was unserer Pädagogik sehr entspricht. Wesentlicher Bestandteil der 11. Jahrgangsstufe ist die fachpraktische Ausbildung.

Wir suchen weiterhin laufend Praktikumsstellen für die drei Fachbereiche Gestaltung, Soziales und Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege. Wichtige Bedingungen sind ganztägige Arbeitszeit und gute Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler. Wir sind Ihnen für Hinweise und Empfehlungen sehr dankbar. Bitte >mailen Sie uns!

Sie haben einen Praktikumsplatz für uns?

Wenn Sie bereits einen Praktikumsplatz haben, dann füllen Sie bitte das Formblatt [11 KB] aus - und: wir freuen uns!