Menü

Schülermitverantwortung an der MOS Franken

Die SMV der MOS Franken

Die SMV (Schülermitverantwortung) ist ein Zusammenkommen der Klassensprecher*innen unserer Schule. Die Sprachrohre der einzelnen Klassen beraten, diskutieren und tauschen Anliegen der Schüler*innen aus und versuchen diese zu lösen oder umzusetzen.

Die repräsentative Spitze der SMV bilden die Schülersprecher*innen. Sie sind Sinnbild für die Schule und vertreten diese auf den Stadtversammlungen, an denen sich alle Schülersprecher*innen des Stadtkreises treffen.

Unsere SMV 2020/2021

Wir sind die Schülermitverantwortung, kurz SMV der MOS Franken…

Eine kleine Runde aus den Klassensprecher*innen aller Klassen, die ein paarmal im Jahr zusammen kommen, um sich über die Situation in den Klassen, die Organisation und Umsetzung verschiedenster Aktionen und die am Ende jeden Schuljahres wartenden Vorbereitungen für das Abitur und alles herum, auszutauschen.

Die Corona-Pandemie schränkte uns auch dieses Jahr wieder ein, doch gab sich die SMV alle Mühe das Schuljahr so normal wie möglich zu gestalten.

In Zusammenarbeit und ständigem Kontakt mit Schulleitung, Geschäftsführung sowie unserer Sozialpädagogin, teils auch direkt mit den Lehrkräften, werden die Interessen der Schüler*innen von anderen Schüler*innen vertreten. Auch in diesem Schuljahr gab es einige Aktionen der SMV an der MOS. Die für den Valentinstag typische Rosenaktion, entfiel leider dieses Jahr aufgrund der Pandemie, doch schnell gab es eine Alternative; fluffige pinke Cupcakes, saftige Kuchen und großartige Torten standen zum Verkauf, alles selbstgebacken, alles vegan. Auch zu Fasching gab es wieder die allseits beliebten Krapfen, bei denen niemand in den Senf biss!

In Anbetracht des seit Mitte Februar herrschenden Krieges in der Ukraine wurden einige Hilfsmöglichkeiten besprochen, erfreuliche Neuigkeiten erreichten uns: Hilfen direkt an den Grenzen seien schon im Überfluss vorhanden, mögliche materielle Spenden könnten daher ihren Zweck verlieren, wer trotzdem materiell spenden möchte, kann sich bspw. auf geflüchtete Menschen in Deutschland oder anderen Aufnahmeländern konzentrieren. Um dennoch ein Zeichen gegen den Krieg und für die ukrainische Bevölkerung zu setzen, hat sich die SMV entschieden für jede verkaufte Abizeitung einen Euro an Opfer des Krieges zu spenden. #StandWithUkraine #StandUpForUkraine

Auch hat die SMV eine tragende Rolle in allen „Post-Abitur“ Ritualen. Die Abifeier wird mitunter organisiert, sämtliche AG´s für Abimotto, Abi-Shirts etc. und auch die von bunten Ideen geschmückte Mottowoche der Abiturienten* und Abiturientinnen* liegt teils oder vollkommen in den Händen der Klassensprecher*innen. In den AG´s kommen engagierte Schüler*innen zusammen um gemeinsam für die Nachabiturzeit zu planen.

Die leitende Rolle in der SMV übernehmen, wie zu Beginn bereits geschildert, die Schülersprecher*innen. Sie vertreten die Schule von Seiten der Schülerschaft nach außen. Wie gehabt werden diese von den anderen SMV-Mitglieder*innen gewählt. In diesem Jahr erhielten Marc aus der 13W, Maria aus der 13S und Zoe aus der 13G diese Titel.

 

Bei Fragen, Wünschen, Anregungen, Problemen, Lob, Kritik oder was euch sonst noch so einfällt, hat die SMV immer ein offenes Ohr für euch.
Sprecht sie einfach an oder schreibt eine E-Mail an smv.mos@mos-franken.de!